Freitag, 1. Juni 2018

Maritimes Windlicht

Heute zeige ich euch ein maritimes Windlicht das ich mit Produkten von Kulricke gestaltet habe.


Entstanden ist das Windlicht mit Hilfe der großen Pizzaboxstanze von Kulricke. In die Seitenteile habe ich noch Kreise ausgestanzt und und mit einem Ring aus silbernem Farbkarton umrahmt.


Auf zwei gegenüberliegenden Seiten habe ich das Schiff (Ahoi Stempelset von Kulricke) in schwarz auf Aquarellpapier gestempelt und mit Derwent Buntstiften (von Irishteddy) coloriert.


Auf die beiden anderen Seiten kam jeweils der Matrose (Felix Matrose von Kulricke), der genau wie das Schiff mit Derwent Buntstiften coloriert wurde, und der Schriftzug Ahoi. Für den Schriftzug habe ich ebenfalls eine Stanze von Kulricke benutzt.


Innen habe ich Gitter in rot eingeklebt. Diese habe ich mit Hilfe der Gitterstanze ausgestanzt.
Für die Ecken habe ich noch Kreise in rot ausgestanzt und aufgeklebt.
Der verwendete Farbkarton stammt von Faltkarten.


Bleibt Kreativ
Liebe Grüße
Rainer

1 Kommentar:

  1. Das ist sooo klasse geworden! Danke für diese tolle Anregung!

    AntwortenLöschen